TECHNIK

Löschgruppenfahrzeug - LF 16/12
 Baujahr 2001 gel. 2001 i.D. 2001 a.D.  
 Amtl.-Kennzeichen D-2194
 Funkrufnamen Florian Düsseldorf 09-HLF20-04
 Fabrikat / Typ Mercedes Benz Atego 1328 AF
 Aufbau Ziegler
 Beladung Ausrüstungsverzeichnis
 Löschmittel 1.400 l Wasser, 100 l AFFF, 50 l Class A-Foam
 Besonderheit

Nach Vorgabe der Amtsleitung waren LF 16/12 in Normausmaßen zu beschaffen und möglichst mit Zusatzbeladung THL-Straßenbahn inkl. geeigneter "Trennsägen" zu beladen. Außerdem sollten noch u.a. für die Höhensicherung und den GSG-Ersteinsatz Beladungskomponenten verladen werden. Neben mind. 4 Standard-Einflaschen-PA waren 2 Langzeit-PA (Zweiflaschen-Geräte) und eine verbesserte Werkzeugausstattung und -aufteilung umzusetzen. 

 

Vorgabe war außerdem der Einbau einer Schaummittelzumischung. Ziel der neuen Generation war damit praktisch die Entwicklung eines kompakten Fahrzeuges, welches in den wesentlichen Komponenten der Beladung mit dem bisherigen Standardlöschfahrzeug der Berufsfeuerwehrwachen (LF 24 Typ Düsseldorf) vergleichbar ist, diese sogar in einigen Punkten übertrifft, aber auf einem Normfahrzeug basieren sollte.

Zur vollständigen Beschreibung

 Standort
  • seit 09.2017 Feuerwehrschule

  • seit Mitte 2009 Freiwillige Feuerwehr - Löschgruppe Kalkum

  • bis 04.2009 Feuerwehrschule

 
 
 
 
 
Weitere Fahrzeugfotos:
           
           
           
           
weitere Fotos vor dem Kalkumer Schloss
 
Hier noch als LF  der Feuerwehrschule:

           
weitere Details, auch aus baugleichen Fahrzeugen:
   
           
G1 G2
 
G3   G4
 
           
GR
           
   
Lichtmast

© Jürgen Truckenmüller, Düsseldorf - letzte Änderung: 29.12.2017